Abonnieren Walrus Kanal

PW-Serie - Die beste Tauch-Aquaponikpumpe

10. Januar 2020

Videokapitel (Sie können einen der beiden Abschnitte auswählen)

00:44Einführung & Grundlagen zur PW-Tauchpumpenserie

01:50Funktionen der PW-Serie

Mark Lin, stellvertretender Leiter der internationalen Vertriebsabteilung, spricht über die Merkmale und verschiedenen Pumpentypen der PW-Serie.

04:37Live-Demonstration

Mark zeigt uns, wie leistungsstark die PW-Serie ist, besonders nützlich, wenn Sie Ihren Wassertank reinigen möchten

06:32Qualitätsmanagement & Qualitätskontrolle

Simon Yen, Manager der International Sales Dep., Spricht über die QC-Verfahren bei Walross, um sicherzustellen, dass die PW-Serie ihren hohen Qualitätsstandard erfüllt.

11:41Testimonial: Vietnamesischer Agent

Der vietnamesische Agent von Walross, Alan Zhao, teilt seine Erfahrungen mit Walrosspumpen und dem Unternehmen selbst

13:53PW Serie Rekapitulieren & Andere

6. März 2020

PW-Serie - Die beste Tauch-Aquaponikpumpe

PW250AD

PW250AD

PW400AD

PW400AD

PW100A

PW100A

PW100AR

PW100AR

PW100AC

PW100AC

PW250AF

PW250AF

PW400A

PW400A

Highlights der PW-Serie

  • Kundenorientiertes Produktdesign
  • Ideal für Aquakultur, Aquaponik, Wassertankreinigung und mehr
  • Verschiedene Modelle für spezifische Anforderungen
  • Hocheffizienter Motor

Chatten oder Walrus kontaktieren

Chatten Sie jetzt auf FB Botin

Eine E-Mail senden to Simon Yen, Internationaler Vertrieb Dep.Unser Verkaufsteam wird sich in Kürze bei Ihnen melden.

Verknüpfung

Lernen WALRUS

Walrus PW-A-Serie

Zu Walrus Kanal
(Schalten Sie vor dem Betrieb zuerst den Netzschalter aus.)

PW-Serie

Die Serien PW100A, PW250A und PW400A sind nur für sauberes und nicht scheuerndes Wasser geeignet. PW100AR ist für die Fischzucht geeignet, die Meerwasser pumpen kann.

Die PW-Serie verwendet Wasser als Kühlsystem. Wenn die Pumpe ohne Wasser läuft, wird der Motor verbrannt und die Welle beschädigt.

Ursache 1: Leistungsschalter ist nicht angeschlossen. Abhilfe: Schließen Sie es an.

Ursache 2: Pumpe nicht einstecken. Abhilfe: Pumpe einstecken.

Ursache 3: Kabelbruch. Abhilfe: Ersetzen Sie es.

Ursache 4: Keine Stromversorgung. Abhilfe: Schalten Sie die Stromquelle ein.

Ursache 5: Motor defekt. Abhilfe: Reparieren oder ersetzen.

Ursache 6: Laufrad gespalten. Abhilfe: Reinigen Sie es und stellen Sie sicher, dass es sich nach der Reinigung frei dreht.

Ursache 1: Das Laufrad ist verstopft. Abhilfe: Reinigen.

Ursache 2: Auslösung des Leistungsschalters. Abhilfe: Leistungsschalter wieder anschließen.

Ursache 3: Motorschaden. Abhilfe: Reparieren oder ersetzen.

Ursache 1: Wasserstand zu niedrig. Abhilfe: Pumpe anhalten und Netzstecker ziehen.

Ursache 2: Laufrad verstopft. Abhilfe: Reinigen oder ersetzen.

Ursache 3: Das Abflussrohr verläuft zu lang. Abhilfe: Korrigieren Sie dies anhand der Bewertungstabelle.

Ursache 4: Sieb blockiert. Abhilfe: Reinigen.